Austauschpflicht für alte Heizkessel !

Austauschpflicht für alte Heizkessel nach der EnEV 2014

Ab 2015 greift die Austauschpflicht für alte Heizkessel. Nach der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 dürfen Heizkessel, die älter als 30 Jahre sind nicht mehr betrieben werden. Das gilt demnach für Heizkessel die älter als 1985 sind. Ausgeschlossen von dieser Regelung sind Niedertemperatur- und Brennwertkessel, sowie Heizkessel mit einer Leistung unterhalb von 4 kW und über 400 kW.

Die Pflicht zum Austausch bringt auch einige Vorteile mit sich:

- wesentlich geringerer Verbrauch von Heizöl oder Gas
- Reduzierung der Heizkosten
- nahezu rückstandsfreie Verbrennung
- weniger Schadstoffausstoß
- Umweltschonend
- geringerer Platzbedarf
- in der Regel niedrigerer Geräuschpegel

Die Neuanschaffung wird von der KfW mit bis zu 10 Prozent Investitionszuschuss gefördert.
Mehr dazu finden Sie auf https://www.viessmann.de/­de/­ein-_zweifamilienhaus/­topinfos/­KfW-Foerderung.html

Für noch mehr Informationen, vereinbaren Sie einfach telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit einem unserer kompetenten Mitarbeiter. Wir beraten Sie gerne!